Cranio Sakral-Therapie

craniosacral 900x600

Die Cranio Sakral Therapie ist ein Teil der Osteopathie. Dieses System umfasst den Schädel, die Wirbelsäule und das Kreuzbein.

Der Cranio Sakrale Rhythmus entsteht durch den Fluss des Liquors. Er bewegt die einzelnen, mit Bindegewebe verbundenen Knochen vom Schädel bis zum Kreuzbein.

Muskel-, Skelett-, Nerven-, Gefäß- und Lymphsystem genauso wie Atem- und Hormonsystem sind dadurch miteinander verbunden und werden ebenfalls von diesem Rhythmus bewegt und beeinflusst.

Sanfte Berührungen bringen Körper und Geist in einen entspannten Zustand. Die Therapie lässt es zu, dass sich eine innere Ordnung einstellt, der Körper an Kraft gewinnt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Mit dieser Therapieform folgt der Therapeut/die Therapeutin nicht einem starren Behandlungskonzept, sondern dem inneren Behandlungsplan des Körpers.

Raus aus dem Kopf, rein in den Körper.

Aus dem Grund hat sich diese Cranio Sakrale Arbeit sowohl bei psychosomatischen und stressbedingten Erkrankungen wie auch bei Erkrankungen des Bewegungsapparats als hilfreich und wertvoll erwiesen.

Was hier mit Worten schwierig in Kurzfassung zu erklären ist, ist viel mehr spürbar.

Back to top